Kopfgrafik Lerngruppe

Foto: FIT

B.A. Missionswissenschaft und Internationale Diakonie (auslaufend)

Der Studiengang "Missionswissenschaft und internationale Diakonie" (MID) läuft zum Sommersemester 2019 aus. Zu diesem Studiengang können somit keine neuen BA-Studierende mehr aufgenommen werden. Interessentinnen und Interessenten, die sich von den Inhalten des Studiengangs MID angesprochen fühlen, wird der ab Wintersemester 2017/2018 statt dessen angebotene Studiengang "Interkulturelle Theologie und Diakonie global" (ITDG) empfohlen.

Studienschwerpunkte

Der B.A. MID richtet sich an Studierende, die sich für den Bereich Missionswissenschaft und sozial-diakonische Arbeit mit den Schwerpunkten migrations- und entwicklungspolitische Fragen qualifizieren wollen. Aus interkultureller Perspektive heraus vermittelt der Studiengang neben theologischen, missions-, religions- und diakonie-wissenschaftlichen Kenntnissen zentrale Kompetenzen in Sozialer Arbeit, Projektmanagement, Beratung und Entwicklungszusammenarbeit. So befähigt er sowohl für die künftige Berufspraxis als auch zur Aufnahme eines sich anschließenden
Masterstudiums.

Ein Praxissemester und Praktika /Exkursionen sind Teil des Lehrplans. Das Praxissemester kann national oder international in sozial-diakonischen und entwicklungspolitischen Projekten durchgeführt werden.

Der B.A. MID ist ein Vollzeitstudiengang. Er ist modularisiert und orientiert sich an 180 ECTS-Punkten, die auf 6 Semester verteilt sind.

Interessentinnen und Interessenten, die sich von den Inhalten des Studiengangs MID angesprochen fühlen, wird der ab Wintersemester 2017/2018 statt dessen angebotene Studiengang "Interkulturelle Theologie und Diakonie Global" (ITDG) empfohlen.

Berufsfelder

Der B.A. Missionswissenschaft und Internationale Diakonie qualifiziert Absolvierende für nationale und internationale Berufsfelder im kirchlich-diakonischen, sozialen und entwicklungspolitischen Bereich sowie für die Arbeit in migrationsspezifischen Aufgabenfeldern.

Unterrichtssprachen

Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Deutschkenntnisse auf dem Level B2 werden erwartet.

Kosten

Die Studiengebühren betragen 500,- Euro pro Semester. Bei Einhaltung der Regelstudienzeit von 6 Semestern belaufen sich die Gebühren derzeit somit auf 3.000,00 EUR. Sie werden
- für das Wintersemester jeweils zum 31.07.
- und für das Sommersemester jeweils zum 31.01.
fällig.

Die monatlichen Kosten betragen für Unterkunft (begrenzte Anzahl von Zimmern auf dem Campus) 215,00- Euro.

Hinzu kommen einmalige Kautionen für Zimmer (2 Kaltmieten), Schlüssel und Bücher in Höhe von zusammen 450,00 EUR sowie monatliche Versicherungsbeiträge.

Während der Vorlesungszeit wird für die Studierenden in der Mensa mittags eine Mahlzeit angeboten. Die hierdurch entstehenden Kosten werden zwischen dem Caterer und den Studierenden direkt abgerechnet.

Vicky-Frank-Elli
Viktoria K. (links) und Elli B. mit ihrem Kommilitonen Frank D. aus Tansania, Foto: FIT

Zwei Erstsemester-Studentinnen im Porträt

Ein Link im Internet hat ihre Lebensplanung umgekrempelt und die gebürtige Hessin Elli B. in die Lüneburger Heide verschlagen. Seit Oktober 2013 studiert sie an der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie (FIT) Hermannsburg den Studiengang Missionswissenschaft und internationale Diakonie.

mehr