Flaming fishes
Graduates

Informationen zum Wintersemester 2021/22 (Stand 25.11.2021)

  • Lehre im Wintersemester 2021/22: Präsenz, aber 3G
    Rektorat und Geschäftsführung der FIT haben beschlossen, dass die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22 beginnend ab 01.11.2021 in Präsenz, d.h. auf dem Campus stattfinden. Es gibt nur wenige Ausnahmen; bitte achten Sie hierzu auf die Ankündigungen der jeweiligen Lehrenden. Die FIT freut sich, alle Studierenden auf dem Campus und in den Lehrveranstaltungen begrüßen zu können. 
  • Mit der Durchführung von Präsenz-Lehrveranstaltungen besteht auch eine Pflicht zur persönlichen Teilnahme vor Ort auf dem FIT Campus.
  • Alle Lehrveranstaltungen finden unter Beachtung der 3G-Regeln statt. Das heißt, dass der Zutritt zum Lehrgebäude, zur Kapelle, zur Bibliothek und zu allen anderen öffetlichen Bereichen der Hochschule nur möglich ist mit einer vollständigen Impfung, einer Genesung oder gegen Vorlage eines nicht länger als 24 Stunden (PoC-Anitgen-Test oder Selbsttest unter Aufsicht) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) zurückliegenden negativen Testergebnisses.
    Das Vorliegen entsprechender Nachweise wird überprüft.
  • Studierende, die sich einem Selbsttest unter Aufsicht unterziehen müssen, werden per Email über die Termine informiert. Bitte erscheinen Sie zu den Test-Terminen pünktlich! Wer den Termin nicht wahrnimmt und kein negatives Testergebnis vorweisen kann, ist von den Lehrveranstaltungen sowie vom Zutritt zur Bibliothek, zur Kapelle und zu allen anderen öffentlichen Bereichen der Hochschule ausgeschlossen.
  • Auf dem Campus und in den Lehrveranstaltungen gelten  bestimmte Verhaltensregeln, die im Corona-Handout zusammengefaßt und allen Studierenden per Email zur Kenntnis gegeben worden ist. Bitte machen Sie sich mit den Regeln vertraut und handeln Sie danach.
  • Es bleibt vorbehalten, in den Online-Modus zu wechseln, sofern die Pandemielage es erfordert.
  • Allen Studierenden wird dringend empfohlen, sich einen persönlichen Laptop oder PC zu beschaffen. Ein Smartphone ist für die Teilnahme an Online-Vorlesungen und -Kursen technisch nicht ausreichend. Die Laptops oder PCs der Studierenden sollten mit der neuesten Technologie und Software ausgestattet sein. FIT-Studierende erhalten freien Zugang zu den notwendigen Programmen und Anwendungen.
  • Die FIT ist bemüht, die Nachteile für die Studierenden so gering wie möglich zu halten. Dies gilt sowohl für den möglichen Ausfall von Lehrveranstaltungen als auch für die mögliche Absage von Prüfungsterminen. 
  • Aktuelle Informationen bzgl. Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Wintersemester 2021/22 werden über die FIT Homepage, über Office 365 sowie über Emails an die Studierenden-Adressen (FIT-Account) bekannt gegeben. Hinweise und Anordnungen bzgl. Wiederholung von Prüfungen erhalten diejenigen Studierenden, die es betrifft, zu gegebener Zeit per Email.
  • Die Studierenden sind verantwortlich, sich über Homepage, Office 365 und Abruf von Emails in ihren FIT-Accounts über Änderungen und neue Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Studieren an der FIT

FIT Unterricht
Foto FIT - DM

Ein freundlicher grüner Campus mit historischen Gebäuden, welterfahrene Profs, Menschen aus aller Herren Länder, die das Interesse an interkulturellen Glaubensfragen eint: Ein Studium in Hermannsburg hat viele Vorzüge.

Kleine Kurse, individuelle Betreuung und enger Kontakt zu den Dozierenden sind selbstverständlich und tragen entscheidend zum Lernerfolg bei. Darüber hinaus ist unsere Bibliothek mit derzeit ca. 70.000 Bänden für alle Studierenden an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden pro Tag geöffnet.

Die Nähe zum Missionswerk ermöglicht Begegnungen mit ökumenischen Gästen aus aller Welt und bietet eine Vielfalt von Praktikumsmöglichkeiten in sozial-diakonischen und entwicklungspolitischen Projekten im südlichen Afrika, in Lateinamerika und Asien. Auch die Studierenden selbst kommen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten.

Studieren in Hermannsburg bedeutet auch Lernen und Leben in gemeinschaftlicher Atmosphäre. Auf dem Campus befinden sich nicht nur Vorlesungs- und Unterrichtsräume, Bibliothek und Dozentenbüros, sondern auch Studentenwohnungen sowie eine Kapelle, in der regelmäßig Andachten stattfinden.