Kopfgrafik Wasser

Foto: FIT

Wegweiser FIT

Mobilität

"Hin und weg"

Über die Deutsche Bahn und den Metronom ist Hermannsburg an die Bahnhöfe in Celle und Unterlüß angeschlossen.

VOM BAHNHOF CELLE fährt man

  • entweder mit dem Bus zum Schlossplatz Celle; von dort verkehrt ein Bus (Linie 200) nach Hermannsburg (Haltestelle in Hermannsburg: Christianschule oder - falls diese nicht angefahren wird - Ortsmitte),
  • oder mit dem Metronom bis nach Unterlüß und von dort per Bus, Pkw oder Taxi nach Hermannsburg (sh. unten).

VOM BAHNHOF UNTERLÜß gelangt man entweder mit Privat-PKW oder mit dem Bus (Linie 260; Haltestelle in Hermannsburg: Christianschule/FIT oder - falls diese nicht angefahren wird - Sägenförth) oder mit dem Taxi nach Hermannsburg.

Über die Linien 200 und 260 bestehen auch Verbindungen von Hermannsburg nach Celle bzw. Unterlüß.

Über CeBus ist Hermannsburg außerdem an Bergen (Linie 210) und Faßberg/Müden (Linie 220) angebunden.

Bitte beachten:

Manche Bus-Verbindungen von und nach Hermannsburg werden nur als "Bürgerbus" (BB; max. 8 Plätze) oder per Anruf-Linien-Fahrt (ALF; telefonische Anmeldung unter 05141 - 2788200 bis 59 Min. vor Fahrtantritt erforderlich) betrieben!

Am Bahnhof Unterlüß und in Hermannsburg stehen in der Regel keine Taxen wartend bereit; das Taxi muß also jeweils bei den Taxi-Unternehmen in Unterlüß oder Hermannsburg vorbestellt werden. Es wird empfohlen, die Taxi-Bestellung rechtzeitig vorher und vor 18.00 Uhr vorznehmen, da die Taxi-Unternehmen abends telefonisch nur sehr eingeschränkt erreichbar sind.

NIEDERSACHSENTICKET

Wenn Sie eine Zugfahrt mit bis zu 5 Personen innerhalb von Niedersachsen oder nach Hamburg und Bremen planen, kann das so genannte "Niedersachsenticket" eine kostengünstige Alternative sein. Die Kosten für dieses Ticket schließen die Busfahrt von Unterlüß nach Hermannsburg mit ein.

Niedersachsenticket
Anfahrt nach Hermannsburg
Anfahrt

MIT DEM PKW

Von der A7 finden Sie von den Abfahrten Soltau Süd (45) oder Mellendorf (52) den Weg über die B3 nach Bergen. In der Ortsmitte Bergen und im weiteren Verlauf folgen Sie der Beschilderung  nach Hermannsburg. Im Ort biegen Sie hinter der Örtze-Brücke nach links in die Harmsstraße ab und folgen der Straße halbrechts in die Missionsstraße.

Wenn Sie aus Richtung Hannover oder Braunschweig über Celle fahren, folgen Sie der B3 und der Beschilderung nach Soltau/Hamburg. Hinter Celle weist Sie in Groß-Hehlen ein Schild auf die Landstraße L 240 nach Scheuen und weiter nach Hermannsburg. Im Ort biegen Sie hinter der Örtze-Brücke nach links in die Harmsstraße ab und folgen der Straße halbrechts in die Missionsstraße.

Wenn Sie über die B4 aus Richtung Lüneburg, Uelzen, Gifhorn anreisen, biegen Sie im Ort Sprakensehl nach Unterlüß ab. Bei der Einfahrt in Unterlüß leitet Sie ein Wegweiser nach links Richtung Hermannsburg. Im Ort biegen Sie nach rechts in die Harmsstraße ab und folgen der Straße halbrechts in die Missionsstraße.

Mobilität in Hermannsburg

In Hermannsburg kommt man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad von A nach B.

Nutzung der Gemeindebusse
Die FIT hat die Möglichkeit, bei der Gemeinde Südheide für konkrete Anlässe einen Bus mit 9 Sitzplätzen auszuleihen. Hierfür ist von der FIT bei der Gemeinde Südheide spätestens 2 Wochen vor der geplanten Nutzung ein schriftlicher Antrag zu stellen. Bei freier Kapazität ist ausnahmsweise eine kurzfristige Nutzung (Anmeldung spätestens 2 Tage vorher) möglich.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat.

Infos zu Busverbindungen

Celle -  Hermannsburg:
Linie 200

- Abfahrt Celle:
  Haltestelle Schlossplatz/Museum
- Ankunft Hermannsburg:
  Haltestelle Christianschule oder Ortsmitte

Bahnhof Unterlüß - Hermannsburg:
Linie 260

- Abfahrt Unterlüß:
  Haltestelle Bahnhof
- Ankunft Hermannsburg: 
  Haltestelle Sägenförth oder Christianschule/FIT.

Nähere Infromationen (Streckenpläne, Fahrpläne, Verbindungssuche) gibt es auf der Website von CeBus.
Telefonische Auskunft: 05141 2788864.

CeBus