Kopfgrafik Lerngruppe

Foto: FIT

Stipendien

Für Studierende des M.A. Studiengangs Intercultural Theolgy besteht die Möglichkeit, durch ein Stipendium gefördert zu werden.

Die FIT Stipendien werden vom Evangelisch-Lutherischen Missionswerk in Niedersachsen (ELM) und der FIT Hermannsburg vergeben. Mit diesen Stipendien wollen beide Institutionen weiterführende Studien in Interkultureller Theologie fördern und die interkulturelle/interreligiöse sowie ökumenische Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlicher religiöser/konfessioneller, kultureller und nationaler Herkunft unterstützen

Das Stipendium eröffnet Studierenden zum einen die Möglichkeit, einen höheren Studienabschluss zu erwerben sowie ihre akademische Bildung zu verbessern, zum anderen aber auch, ihre beruflichen Qualifikationen auszubauen und ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken.

Von den Stipendiaten wird erwartet, dass sie in Hermannsburg wohnen und an den Aktivitäten der internationalen Studierendengemeinschaft auf dem FIT Campus teilnehmen.

Die Stipendien werden an Studierende vergeben, die herausragende akademischen Leistungen erbringen und sich aktiv in interkultureller Arbeit engagieren. Bewerberinnen und Bewerber, die ohne ein Stipendium vor unlösbaren finanziellen Problemen stünden, werden bevorzugt behandelt.

Die Stipendienvergabe erfolgt im Einklang mit der Chancengleichheitspolitik der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und nach Maßgabe nationaler Regelungen zum Gleichbehandlungsgrundsatz. Ein Kandidat mit Behinderungen wird bei gleicher Qualifizierung bevorzugt berücksichtigt.

Englischsprachige Informationen zu Stipendien entnehmen Sie bitte unserer englischen Homepage (siehe untenstehenden Link).

Die Anwendungsleitlinien, das Bewerbungsformular und den Fragebogen finden Sie in der Informationsbox rechts.

HINWEIS:
Bewerbungsfrist ist jeweils der 15.02. eines jeden Jahres, 24.00 Uhr CET (UTC+1).