Tag der offenen Tür 2015

When Gospel meets FIT

FIT

Am 13.06.2015 fand bereits zum dritten Mal der Tag der offenen Tür der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie Hermannsburg (FIT) statt.         In diesem Jahr erklang auf dem Campus der Fachhochschule Gospelmusik: Von 10.00-16.00 Uhr bot die FIT einen Gospel-Workshop an, an dem 30 Musikfreunde teilnahmen. Unter der professionellen Anleitung des charismatischen und einer breiten Öffentlichkeit aus der Fernsehsendung "Voice of Germany" bekannten Berliner Pastors Kirk Smith wurden 8 Gospelsongs einstudiert und abends in einem stimmungsvollen Konzert vor 145 begeisterten Zuhörern präsentiert.

Das Publikum wurde von dem Spirit der Gospelmusik wie auch von dem engagierten Auftritt des "FIT-in-Concert-Chors" mitgerissen: Es klatschte, sang und tanzte zu den teils besinnlichen, teils kraftvollen Liedern.

FIT

Am Nachmittag hatte der Rektor der Fachhochschule, Prof. Frieder Ludwig, 70 Gäste, unter ihnen der Bürgermeister der Gemeinde Südheide Herr Axel Flader, die Integrationsbeauftragte des Landkreises Celle Frau Ulrike Brinken und die Direktorin des Christian-Gymnasiums Hermannsburg Frau M.B. Schmidt-Hennies, begrüßt. Er sprach den Studierenden, die den Open Day 2015 mit großem Engagement erstmals selbst vorbereitet und organisiert hatten, wie auch den mithelfenden Kollegen und Mitarbeitern der FIT seinen herzlichen Dank aus: "Ich bin beeindruckt, es ist wirklich klasse, was hier entstanden ist. Es ist wie ein großes ökumenisches Treffen."

Über die Studierenden der FIT sagte er voll des Lobes: "Sie zeichnen sich durch Kreativität, Gestaltungskraft, kritische Analysefähigkeit, konstruktive Kritikfähigkeit, Musikalität, Toleranz und Offenheit aus." Ein Charakteristikum der FIT sei die Begegnung verschiedener Konfessionen. Diejenigen, die sich hierdurch angesprochen fühlen, lud Ludwig herzlich ein, sich für ein Studium an der FIT zu bewerben.

Bürgermeister Axel Flader betonte die große Bedeutung der Fachhochschule als Alleinstellungsmerkmal für die gesamte Heideregion.

FIT

Gäste und Teilnehmer des Workshops konnten sich vor dem Konzert am Abend bei einem internationalen Buffet, das die aus 25 Ländern stammenden Studierenden der FIT zubereitet hatten, stärken. Es standen exotische und köstliche Speisen aus Ländern mehrerer Kontinente zur Auswahl, so z.B. Suja (Nigeria), Wod (Äthiopien), Satay (Indonesien) und Fufu (Ghana).

Fazit: Am Open Day 2015 sind der Funke von Gospel und FIT übergesprungen.

 

Weitere Informationen: